comicfest.jpg 400x568 DAS WAR DAS 1. DRESDNER COMICFESTS!

Am 31. Mai 2008 traf sich die Dresdner Comicszene zum 1. Dresdner Comicfest im Hof des örtlichen Comicladens auf der Bautzner Straße 30. Und wie sich im Trubel zeigte, gibt es diese Szene tatsächlich: Die Comicmacher von Beatcomix und Dresdens Comic-Urgestein Jürgen Günther als Produzenten, der Holzhof Verlag als Herausgeber, der Dresdner Comicladen als Händler und der Dresdner Mosaik-Fanklub mosa.X sowie zahlreiche Gäste als Leser, Sammler und Fans von Comics komplettierten die Nahrungskette des Mediums in der sächsischen Landeshauptstadt.

Aber damit nicht genug: Als überregionale Gäste kamen Leipzigs Comicmacher Schwarwel mitsamt seines Schweinevogel-Animationsfilm-Teams und dem Mosaik-Fanklub Alex, und aus Berlin reisten Thomas Schmitt, Zeichner der Matufflis und Kopf der Band MTS, Hagen Flemming, in der Mosaik-Fanszene bekannter Comicmacher sowie der Cartoonist und Grafiker Jan Suski an.

Für Verkostung sorgte der Cateringservice der örtlichen Volkssolidarität, der seine Biervorräte fast komplett aufbrauchte und dessen Grill nie kalt wurde. Das Wetter spielte hervorragend mit - der schwere Hagelschauer kam erst gegen Ende der Abbauphase.

Dafür, dass die Idee erst vier Wochen vorher gereift und die Werbemöglichkeiten entsprechend begrenzt waren (siehe hier), wurde es für alle Beteiligten ein tolles Erlebnis, das nach Wiederholung im kommenden Jahr verlangt. Für alle, die nicht dabei sein konnten, gibt es hier eine kommentierte Foto-Strecke. Viel Spaß!

ZU DEN FOTOS! Und dranbleiben bis zum Ende lohnt sich!
© Thowi, Kircheis, Schwenke, Mamei, Weißhahn

Diese Webseite wird produziert vom Holzhof Verlag Dresden. Alle Rechte vorbehalten.